Markt für Serviced Apartments

Der Markt für Serviced Apartments stellte sich in den letzten Jahren als ein deutlich expandierendes Segment im Bereich der Hotellerie dar. Die Zeiten, in denen Longstay-Konzepte ein Nischensegment waren, gehören der Vergangenheit an.

Der Trend zum „Wohnen auf Zeit“ hat in Deutschland in den 1980er begonnen. Mittlerweile hat sich dieses Nischensegment zu einem neuen Wachstumsmarkt in der Hotellerie entwickelt. Die Zielgruppe für Serviced Apartments ist entsprechend der mittlerweile bestehenden Konzeptvielfalt sehr vielschichtig.

Hintergrund für dieses exponentielle Wachstum des Serviced Apartment Marktes ist sicherlich auch die Wohnungsknappheit in den A-Städten sowie in den prosperierenden Wirtschaftsregionen von Deutschland. Aber auch Veränderungen unserer Lebens- und Wohnformen sind mitverantwortlich, dass dieses Segment an Bedeutung gewonnen hat. Ein verändertes Work-Life-Blending, eine Individualisierung der Lebensstile und die Digitalisierung prägen unsere Lebens- und Wohnformen heute. Die Konzepte für „Wohnen auf Zeit“ sind nicht mehr nur ausschließlich für Geschäftsreisende interessant, welche im Rahmen von Projekten länger an einem Ort eingesetzt werden, sondern auch Studierende oder Personen, die einen Standortwechsel vornehmen, sehen in dieser Wohnform eine ideale Lösung.

Mehr zum Markt für Serviced Apartments erfahren Sie im LBImmoWert FactSheet, welches Sie hier anfordern können …