Unternehmensimmobilien

Welche Auswirkungen zeigte die Corona-Krise auf den Markt für Unternehmensimmobilien?

Zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 hatten sich die weltweiten Lieferketten als sehr anfällig gezeigt. Es war teils zu deutlichen Lieferengpässen gekommen, was wiederum in einigen Branchen zu einem Produktionsstopp geführt hatte. In diesem Rahmen kamen Prognosen auf, dass zukünftig ein Ausbau von Lagerflächen gerade in Bezug auf im Rahmen der Produktion benötigten Materialien sowie bei Ersatzteilen eintreten wird. Des Weiteren wurde diskutiert, ob es nicht sinnvoll wäre, ausgelagerte Produktion wieder ins Inland zu holen.


In unserer aktuellen Ausarbeitung erfahren Sie mehr über die Entwicklungen an dem Vermietungs- und Investmentmarkt für Unternehmensimmobilien. Zudem werden die Auswirkungen der Pandemie auf diese Assetklasse beleuchtet und ein Ausblick auf die Trends in diesem Immobiliensegment gegeben.